Eierschwammerlgulasch

832731af5d81b95ba82de72993209600_L500-800g Eierschwammerl/Pfifferlinge
1 Zwiebel
2-3 EL Paprikapulver (edelsüß)
1 Suppenwürfel (pflanzlich)
1 TL Majoran
2-3 EL Mehl
Essig
Öl
Wasser

Nach Belieben:
Zitrone
Salz, Pfeffer

Die Zwiebel grob schneiden und in einem Topf in 2 EL Öl hellbraun anbraten.
Das Paprikapulver dazugeben, umrühren und kurz mitrösten.
Mit einem Spritzer Essig ablöschen.
Langsam ca. 500 ml Wasser einrühren – Majoran und den Suppenwürfel dazugeben und umrühren.
Das Ganze ca. eine halbe Stunde leicht köcheln lassen.
Danach das ganze mit einem Mixstab pürieren.
Die Eierschwammerl schnell durchwaschen – gegebenenfalls teilen und dazugeben, ca eine viertel Stunde leicht köcheln lassen bis die Eierschwammerl gut bissfest sind.
Das Mehl in einer Tasse mit kaltem Wasser gut verrühren bis keine Klumpen mehr sichtbar sind – danach ins Gulasch einrühren und nochmals leicht aufkochen lassen, das Gulasch wird dadurch eingedickt.
Abschmecken und noch nach belieben mit Salz, Pfeffer oder Zitronensaft verfeinern.

Dazu passen perfekt Petersilerdäpfel(-kartoffeln):
Erdäpfel/Kartoffeln kochen, schälen und in einem Topf mit Margarine, gehackter Petersilie und Salz vermengen.