Flutopfer auch in Österreich

staffis[2]

Zwar nicht so dramatisch wie in Deutschland, aber auch bei uns gibt es Opfer. So Schlappi und Mädi, deren Halter durch das Hochwasser die Wohnung räumen mussten, zurück blieben die beiden, die dann auch nicht mehr gewollt waren…Das Tierheim Dechanthof hat sie  dankenswerterweise übernommen. Mädi wird kastriert und braucht ein Hüftröntgen, Schlappi hat leider einen Hodentumor, der ihm im Zuge der Kastration entfernt wird. Hier kommen wieder hohe Kosten auf dieses Tierheim zu, Robin Hood hat sich mit einer Spende von 250 Euro beteiligt – danke an unsere UnterstützerInnen, danke an den Dechtanthof und alles Gute für Schlappi und Mädi :-)