Eiernockerl mit Endiviensalat

eiernockerl

Mehl, Wasser, Salz zu einem dickflüssigen Nockerlteig verrühren. In kochendem Salzwasser gar kochen, eventuell mit der Gabel anstechen, um zu sehen, ob sie schon durch sind.

MyEy/VollEy mit Wasser verrühren, soll ebenfalls dickflüssig sein.

Nockerl abseihen, in einen Topf mit etwas Olivenöl geben, MyEy dazu, durchrühren, bis es etwas stockt. Salz und Pfeffer – fertig

Endiviensalat:

Salat in Streifen schneiden, mit Olivenöl, Balsamicoessig, einer Prise Zucke, Salz marinieren.