„In the field“ – Kastrationsprogramm in Rumänien

img_6919

Wie stoppen wir die Flut von Streunertieren in Rumänien? Leid, Tod, ewiges Sitzen in Tierheimen? Vermittlung ist gut, aber nicht schaffbar bei der Anzahl von Tieren.

Robin Hood geht einen anderen, zusätzlichen Weg.  Kostenlose Kastration von Tieren, die Besitzer haben. Damit aber auch die Landbevölkerung dieses Angebot nutzen kann, fahren wir vor Ort, in die Dörfer, zu den Schäfern…operieren „im Feld“.

Die erste Aktion ist schon erfolgreich durchgeführt worden.

Mein besonderer Dank gilt Dr.Borka Levente aus Tirgu Mures. Und allen, die mitgeholfen haben. :-)

img_6877 img_6874 img_6885 img_6897 img_6890 img_6889 img_6888 img_6887 img_6912 img_6910 img_6908 img_6907 img_6900 img_6928 img_6925 img_6922 img_6919 img_6879 img_6878 img_6872 img_6869 img_6864 img_6863 img_6862 img_6861 img_6860 img_6859 img_6858 img_6854 img_6852 img_6851 img_6844 img_6842 img_6835 img_6834 img_6833 img_6831 img_6825 img_6821 img_6819 img_6818 img_6812 img_6807 img_6799 img_6797 img_6795 img_6794 img_6785 img_6770 img_6769 img_6756 img_6754 img_6749 img_6748 img_6746 img_6745 img_6743 img_6737 img_6733 img_6733 img_6919