Österreichisches Tierschutzgesetz soll ausgehöhlt werden

IMG_20100_RGB_300dpi

 

Rinderanbindehaltung, Vollspaltenböden für Schweine, kein Freilauf für Enten, Anbindehaltung für Hunde, keine Kastrationspflicht für Bauernhofkatzen (im Gegenteil, jeder darf nun eine Zucht anmelden) etc. Verschlechterungen am laufenden Band. Zugegeben auch einige positive Dinge soll es in der Novelle geben.

Aber die Negativen überwiegen.

Hier die Stellungnahme des Tierschutzvereins Robin Hood dazu:

stellungnahme_robinhood