Irak/Tiere im Krieg/Iraq/Animals at War

Robin Hood hilft seit zwei Jahren in Kurdistan

Robin Hood helps since two years in Kurdistan

IMG_9772

Find here the last report: Final Report Aprily

Breaking news

22.Februar 2017

Tiere im Krieg
Neues vom Löwen und Bären in Mosul

Die Offensive auf den IS in West Mosul hat begonnen.
Und „unser“ Bär und Löwe sitzen noch in Mosul. Wir haben keine Chance zur Zeit, sie zu holen und der Besitzer wird sie nicht so einfach hergeben.
Die Tiere sind in der Osthälfte, wo es sicherer ist.
Doch das Futter war ausgegangen und sie waren noch im Dreck.
Sulaiman Tameer von KOARP hat Kontakte und jemand gefunden, der die Gehege putzt. Alles war vorbereitet, doch dann startete die Offensive und
die Strasse nach Mosul und die Checkpoints waren gesperrt, Sulaiman konnte nicht fahren.
Doch so schnell gibt er nicht auf.
Er fuhr bis zur geschlossenen Grenze und der Helfer kam von der Mosul-Seite. Das Geld wurde übergeben, das Robin Hood erneut geschickt hatte. Ein herzliches Danke an dieser Stelle an unsere Spender!
Heute endlich konnte mit dem Reinigen begonnen werden, der Helfer ist noch nicht fertig…aber es wird.
Und Futter wurde gekauft. 160 kg Äpfel und 210 kg Hühnerfleisch. Man muss bedenken, Mosul ist Kriegsgebiet und wir sind froh über alles, was wir für die Tiere bekommen. Denn die Menschen vor Ort müssen auch essen.
Und wir haben schon zum zweiten Mal Futter gebracht.
Sulaiman schreibt mir, die Tiere sehen schon besser aus, die Rippen sieht man nicht mehr und sie haben den Magen voll Futter :-)
Wir wissen nicht, was die nahe Zukunft bringt. Aber die Beiden lassen wir nicht im Stich.
So bald es die Umstände erlauben und wir auch alles vorbereitet haben für unsere weitere Arbeit im Irak (workshops etc.), werde ich wieder vor Ort sein und mit Sulaiman nach Mosul fahren, sofern ich dann eine Einreisegenehmigung bekomme nach Mosul.
Vielen Dank an Sulaiman, vielen Dank an die Helfer vor Ort, die wir natürlich bezahlen und vielen Dank an unsere Spender.
Wir halten Euch am Laufenden.

Video

http://robinhood-tierschutz.at/…/Abandoned-hearts-%E2%80%93…

Screenshot 2017-02-08 09.01.48
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Essen
Bild könnte enthalten: Essen
cleaning_2.17

bear1 bear_man schild

 

Für weitere Nachrichten bitte nach unten scrollen.

For English please scroll down.

Zoo in Mossul/Irak

Der Islamische Staat hat die Tiere verhungern lassen. Während der Befreiung der Stadt versuchen Tierfreunde zu helfen. Nur ein Löwe und ein Bär haben überlebt. Robin Hood und Sulaiman Tameer versuchen die Tiere zu retten. 800 Euro, 1000000 IRQ sind bereits von Robin Hood geschickt worden und angekommen.
Am 2.Februar gab es den ersten Futtertransport, die beiden Tiere sind vorerst vorm Verhungern gerettet. Doch wir möchen sie nach Duhok bringen, wo sie sicher sind. Das wird schwierig, Genehmigungen, Impfungen etc. sind notwendig.

Robin Hood hat einen Bärenexperten in Rumänien zu Rate gezogen, damit der Bär richtig gefüttert wird.

Denn zunächst sind 150kg Hühnerfleisch, 32 kg Äpfelm , 330 kg Karotten, and 285 kg Salat gekauft worden.

Beim nächsten Futtertransport soll es auch Birnen, Pflaumen, Mais und Ziegen-oder Schaffleisch geben, der Bär soll aber nicht mehr als 20% Fleisch bekommen, so unser Experte.

Ausserdem sollen die Gehege gereinigt werden.

Der Plan für die nähere Zukunft:

Beide Tiere sollen am Besten in den Zoo von Duhok untergebracht worden.

Unser Kooperationspartner Dr.Sulaiman Tameer Saed vom Verein KOARP in Duhok/Kurdistan/Irak kann die Tiere dort betreuen.

Transport, Unterbringung und Futter werden von Robin Hood bezahlt.

Wie es dann weiter geht, wissen wir noch nicht.

Selbst für diesen Transport brauchen wir die Einwilligung des Tierbesitzers und Genehmigungen.

Ich arbeite mit Sulaiman schon länger zusammen und war letzten April vor Ort.

Wir wollen gemeinsam die Haltungsbedingungen auf Tiermärkten und in Zoos verbessern, Workshops abhalten und ein kleines Tierheim errichten.

Sulaiman bekommt laufend Unterstützung von Robin Hood und füttert damit Streunertiere und versorgt sie medizinisch
Hier einige Fotosund einige Links.

https://www.facebook.com/kurdistan24.official/videos/1835446803385445/?pnref=story

http://heavy.com/news/2017/02/lion-pet-isis-islamic-state-discovered-found-east-mosul-iraq-animal-trafficking/

http://edition.cnn.com/2017/02/02/middleeast/iraq-mosul-zoo-animals-trnd/index.html

http://www.dailymail.co.uk/news/article-4183300/Heartbreaking-photos-reveal-suffering-Mosul-zoo-animals.html?ito=social-facebook

Zoo in Mosul / Iraq

Breaking News

February 22nd, 2017

Animals in war
News from the lion and bear in Mosul

The offensive on the IS in West Mosul has begun.
And „our“ bear and lion are still in Mosul. We have no chance at present to get them and the owner will not give them so easily.
The animals are in the East part of Mosul, where it is safer.
But the food had gone out and they were still in the dirt.
Sulaiman Tameer of KOARP has found contacts and someone who is cleaning the enclosure. Everything was ready, but then the offensive started and the road to Mosul and the checkpoints were blocked, Sulaiman could not drive.
But he does not give up so quickly.
He drove to the closed border and the helper came from the Mosul side. The money was handed over, which Robin Hood had sent again. A heartfelt thank you to our donors!
Today finally cleaning could be started, the helper is not finished yet … but it will.
And food was bought. 160 kg of apples and 210 kg of chicken. One must remember Mosul is a war zone and we are happy about everything we get for the animals. Because the local people must also eat.
And we brought the second time food.
Sulaiman writes to me, the animals look already better, the ribs one no longer sees and they have the stomach full lining :-)
We do not know what the near future holds. But we will not let them down.
As soon as the circumstances allow and we have prepared everything for our further work in Iraq (workshops, etc.), I will be back on the road and go with Sulaiman to Mosul as long as I get an entry permit to Mosul.
Many thanks to Sulaiman, thank you to the helpers on site, which we pay naturally and many thanks to our donors.
We keep you up to date.

Screenshot 2017-02-08 09.01.48

futter_mosul_22.2.2017_2

cleaning_2.17

Video
http://robinhood-tierschutz.at/…/…/AbandonedHearts0516-1.pdf

For more news please scroll down.

The Islamic state has made the animals starve. During the liberation of the city, animal friends try to help. Only a lion and a bear have survived. Robin Hood and Sulaiman Tameer try to save the animals. 800 euros, 1000000 IRQ have already been sent by Robin Hood and arrived.
On February 2nd, there was the first feed transport, the two animals are saved from starvation. But we want to take them to Duhok, where they are safe. This will be difficult, permits, vaccinations etc. are necessary.
Robin Hood has advised a bear expert in Romania so that the bear is properly fed.First of all, 150 kg of chicken, 32 kg of apples, 330 kg of carrots, and 285 kg of salad have been purchased.At the next feed transport there should also be pears, plums, corn and goat or scrambled eggs, but the bear should not get more than 20% meat, according to our expert.In addition, the enclosures are to be cleaned.The plan for the near future:Both animals are best placed in the Duhok Zoo.

Our cooperation partner Dr.Sulaiman Tameer Saed from the KOARP association in Duhok / Kurdistan / Iraq can look after the animals there.

Transport, accommodation and food are paid by Robin Hood.

We still do not know how to continue.

Even for this transport we need the consent of the pet owner and permits.

I’ve been working with Sulaiman for some time and was there last April.

Together, we want to improve the conditions on animal markets and zoos, hold workshops and build a small animal shelter.

Sulaiman is continually receiving support from Robin Hood, feeding the stray animals and providing them with medical care
Here are some photos and some links.

16409208_1609888865694130_941903441_o 16442726_1609888279027522_792606229_o 16443326_801552056661800_651609188_n 16443637_801552009995138_327944521_n 16443928_1609889335694083_1555222879_o 16466509_1612236802126003_928714885_o 16467060_801552003328472_190893792_n 16492578_1612240915458925_2125293979_o 16523135_1612238952125788_1801595604_o 16523383_1612238832125800_203607045_o

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

????

loewin

Update: 6.Februar 2017

Neues aus Mossul.

Die Tiere werden nun regelmässig gefüttert.
Sulaiman Tameer ist täglich in Kontakt mit den Freiwilligen vor Ort. Wir kaufen Futter nach.
Bzgl. des Bären habe ich unseren Spezialisten Dr. Borka-Vitalis Levente in Rumänien gefragt, er kennt sich aus mit Bären und er hat uns geraten, was wir füttern sollen. Äpfel, Birnen, Pflaumen (enthalten Fructose / Glukose- sehr gut verdaulich, mit einer schnellen Energieergänzung) Mais und nur 20% Fleisch, am Besten Ziege oder Schaffleisch.

Als nächstes wollen wir veranlassen, das die Gehege gereinigt werden. Und Äste und anderes Beschäftigungsmaterial reingeben.
Denn es wird noch dauern, bis wir die Tiere von dort rausbekommen, falls es überhaupt klappt. Aber wir alle bemühen uns um diese zwei verbliebenen Opfer des Krieges im Zoo von Mossul/Irak.

Mein herzlichstes Dankeschön an alle, die helfen.

News from Mosul.

The animals are now regularly fed.
Sulaiman Tameer is in daily contact with the volunteers on site. We buy food.
Concerning of the bear I asked our specialist Dr. Borka-Vitalis Levente in Romania, he knows about bears and he has advised us what to feed. Apples, pears, plums (contain fructose/glucose – high digestable, with a fast energy suppliment), corn and only 20% meat best goat or sheep.

Next we want to make sure that the enclosures are cleaned. And will bring in branches and other environmentel enrichment.
Because it will still need time until we get the animals out of there, if it works at all. But we are all trying to get those two remaining victims of the war in the Mossul / Iraq Zoo.

My sincere thanks to all who help.

 

IMG_0990

Animals at War April 2016

English version

abandonedhearts0516

April 2016

Kurzversion

Die Flüchtlingswelle hatte auch mich berührt und ich wollte helfen. Nachdem ich in Österreich Flüchtlinge besucht hatte, mit meinem Hund und feststellte, dass sie Tieren gegenüber absolut freundlich eingestellt sind, entgegen der landläufigen Meinung, beschloss ich nach dem Prinzip „Schuster bleib bei deinen Leisten“ zu handeln. Deutschunterricht und Spenden sammeln, was ich getan hatte, war nicht das, was ich wollte. Und mein Tierschutzverein Robin Hood hilft immer in den Ländern selbst, versucht dort eine Änderung zu bewirken. In Rumänien, Ungarn, Armenien, Sibirien, Grönland und seit Kurzem auch im Irak.

Ich wollte den Flüchtlingen helfen, die mit ihren Tieren flüchten und traf auf Dr.Sulaiman Tamer Saed mit seinem Verein KOARP, Kurdish Organisation for Animal Rights Protection. Schon im Herbst wollte ich nach Kurdistan, aber mein Flug wurde wegen Terrorgefahr storniert.

Jeder hielt mich für verrückt, als blonde Frau in den Irak zu reisen. Im April war ich dort und habe vieles erlebt. Ich war in Duhok, wo Sulaiman schon erstklassige Arbeit als Tierarzt leistet. Er füttert die Streunerhunde und –katzen, behandelt sie, kümmert sich um Streuneresel, Wildtiere, die Tiere am Tiermarkt, im Zoo…

Mit ihm war ich eine Woche unterwegs und durfte die Gastfreundschaft seiner Familie und der Kurden generell erleben.

Wir waren im Zoo, kauften auf Tiermärkten Vögel frei, die wir in der wunderbaren Landschaft rund um Duhok freiliessen, retteten eine todkranke Katze vom Tiermarkt…wir fanden tote Schafe, tote Welpen, das Grauen ringsum in einem Land, das immer wieder im Krieg ist. Sulaiman beeindruckte mich sehr und auch die Kurden generell. Denn wir bekamen die Genehmigungen für die riesigen Flüchtlingscamps, eins davon besuchte Angelina Jolie im letzten Jahr…bis zu 50 000 Menschen, in Zelten, in Containern…die Kinder ohne wirkliche Spielplätze. Schon im April war es glühend heiß, im Sommer bekommt es hier über 40 Grad. Angesichts dieser Bilder sah ich die Flüchtlingsfrage in unseren Ländern nochmals mit anderen Augen. Wir fuhren mit Genehmigung in die Sinjar-Berge, in die Stadt Sinjar, wo nur mehr Soldaten und Polizei sind, die Stadt ist völlig zerstört. Ein Hirte mit seinen Schafen, ein geflüchteter Yeside, sitzt einsam am Feld, seine Familie ist im Lager, er darf mit seinen Tieren dort nicht hin. Überall die kurdischen Peshmerga-Soldaten, in ihren Stützpunkten, ein Checkpoint nach dem anderen…wir nehmen zwei Soldaten mit, ich darf ein Foto mit ihnen machen und sie machen eins mit mir. Ich bin mit einem Soldaten, der am Mosul-Damm stationiert ist,  auf Facebook befreundet, er füttert Streunerhunde, von seinem Sold, der 1200 USDollar ausmacht, gibt er 100 Doller für die Tiere aus monatlich. Obwohl er zwei Kinder hat. Vor Kurzem sind einige seiner Freunde umgekommen, eine Autobombe des IS. Er hat sein Facebook-Bild schwarz gefärbt. Er schickt mir Fotos, von Hunden, von toten Soldaten…Sinjar war furchtbar. Heiß, windig, leer…Massengräber, zerbombte Häuser, ausgebrannte Autos. Dazwischen zurückgelassene Tiere. Einem Hund nehmen wir einen Draht ab, der um seinen Hals war, füttern ihn, die Polizei hilft uns.

Mir schnürt es die Kehle zu, wir können den Hund nicht mitnehmen, weil wir kein Tierheim haben.

Der IS ist nahe, 25 km sind wir von Mosul entfernt, 2 km von der syrischen Grenze.

Sulaiman kämpft tagtäglich für die Tiere, mit der Hilfe von Robin Hood kann er Futter kaufen und alles, was notwendig ist. Geht in Schulen, mit den Kindern in den Zoo. Hält an den Universitäten Vorträge.

Wir haben große Pläne, denn ich komme wieder.

Wir werden ein Tierheim eröffnen, wir bekommen wahrscheinlich einen alten Schlachthof, den wir umbauen.

Wir werden ein Auto kaufen, mit dem Sulaiman Essensreste aus den Restaurants holt und kranke Tiere transportiert.

Im Zoo, der alles hat von Wölfen über Bären bis zu blauäugigen Huskies unter widrigen Bedingungen, werden wir Verbesserungen schaffen. Auch auf den Tiermärkten, wo 1000 Vögel in der Sonne stehen, wo Wolfbabies und Bären, aus der Natur gefangen, verkauft werden, Falken, die gerade einen Federflaum haben.

Wir werden in den Schlachthäusern Trainings machen für einen besseren Umgang mit den Tieren.

Wir werden die Flüchtlingskinder, Syrer, Yesiden, aus den Camps holen, ihnen Tiere zeigen, den richtigen Umgang lehren, Filme aus Grönland zeigen…

Sulaiman und ich starte  am 4.Oktober ein großes Presseevent in Duhok und in den darauffolgenden Tagen Workshops mit allen Verantwortlichen über Zoo, Tiermärkte, Schlachthöfe.

Hier gibt es unendlich viel zu tun, aber der Vorteil ist, hier kann man noch etwas tun, es besteht Interesse.

Allen Vorurteilen zum Trotze, die wir hier haben, sind diese Menschen offen und auch ich werde respektvoll behandelt, auch als Frau. Männer wie Frauen sehen mich zwar mit meinen blonden Haaren interessiert an, aber niemand behandelt mich herablassend oder berührt mich, auch nicht im dichtesten Männergedränge am Bazar. In meinem Bericht gibt es mehr Details, ich stehe aber sehr gerne persönlich zur Verfügung. Bildmaterial ist zu jeder Thematik vorhanden, auch in hoher Auflösung.

Kurdistan im Irak hat mich begeistert, trotz Krieg und Gefahr. Ich komme wieder und werde dort Pionierarbeit leisten. Denn Tierschutz ist grenzenlos und muss auch Kriege überwinden.

Hier ist der ausführliche Reisebericht Abandoned hearts – Tiere im Krieg

IMG_1489 IMG_1475 IMG_1453 IMG_1376 IMG_1176 IMG_1171 IMG_1075 IMG_1047 IMG_1039 (1) IMG_1012 IMG_1000 IMG_0991 IMG_0990 IMG_0989 IMG_0971 IMG_0927 IMG_0905 IMG_0839 IMG_0525 IMG_0424 IMG_0336 IMG_0317 IMG_0047 IMG_9972 IMG_9957 IMG_9955 IMG_9951 IMG_9948 IMG_9940 IMG_9933 IMG_9917 IMG_9915 IMG_9911 IMG_9888 IMG_9877 IMG_9868 IMG_9833 IMG_9829 IMG_9804 IMG_9796 IMG_9789 IMG_9777 IMG_9772 IMG_9768 IMG_9758 IMG_9757 IMG_9745 IMG_9721 IMG_9716 IMG_9713 IMG_9704 IMG_9692 IMG_9690 IMG_9688 IMG_9683 IMG_9681 IMG_9677 IMG_9639 IMG_9637 IMG_9632 IMG_9630 IMG_9627 IMG_9626 IMG_9622 IMG_9620 IMG_9609 IMG_9604 IMG_9596 IMG_9585 IMG_9579 IMG_9572 IMG_9568 IMG_9562 IMG_9556 IMG_9545 IMG_9543 IMG_9541 IMG_9537 IMG_9530 IMG_9526 IMG_9521 IMG_9515 IMG_9513 IMG_9498 IMG_9487 IMG_9472 IMG_9464 IMG_9445 IMG_9433 IMG_9432 IMG_9431 IMG_9421 IMG_9399 IMG_9395 IMG_9393 IMG_9368 IMG_9354 IMG_9349 IMG_9333 IMG_9321 IMG_9268 IMG_9248 IMG_9239 IMG_9238 IMG_9212 IMG_9207 IMG_9206 IMG_9205 IMG_9182 IMG_9171 IMG_9145 IMG_9133 IMG_1577 IMG_1569 IMG_1565 IMG_1562 IMG_1558 IMG_1556 IMG_1552 IMG_1546 IMG_1541 IMG_1535 IMG_1518 IMG_1515 IMG_1514 IMG_1511 IMG_1503 IMG_1498 IMG_1488 IMG_1467 IMG_1466 IMG_1454 IMG_1445 IMG_1443 IMG_1441 IMG_1432 IMG_1424 IMG_1423 IMG_1417 IMG_1415 IMG_1413 IMG_1403 IMG_1400 IMG_1398 IMG_1397 IMG_1394 IMG_1389 IMG_1375 IMG_1373 IMG_1363 IMG_1347 IMG_1333 IMG_1329 IMG_1326 IMG_1324 IMG_1317 IMG_1311 IMG_1309 IMG_1306 IMG_1298 IMG_1297 IMG_1287 IMG_1285 IMG_1266 IMG_1252 IMG_1236 IMG_1185 IMG_1183 IMG_1166 IMG_1164 IMG_1163 IMG_1155 IMG_1154 IMG_1150 IMG_1140 IMG_1138 IMG_1136 IMG_1135 IMG_1130 IMG_1127 IMG_1126 IMG_1120 IMG_1104 IMG_1103 IMG_1099 IMG_1098 IMG_1090 IMG_1085 IMG_1080 IMG_1076 IMG_1073 IMG_1072 IMG_1066 IMG_1064 IMG_1063 IMG_1060 IMG_1057 IMG_1056 IMG_1054 IMG_1052 IMG_1047 IMG_1046 IMG_1045 IMG_1044 IMG_1036 IMG_1005 IMG_0991 IMG_0984 IMG_0975 IMG_0958 IMG_0941 IMG_0935 IMG_0933 IMG_0932 IMG_0929 IMG_0921 IMG_0907 IMG_0901 IMG_0891 IMG_0884 IMG_0854 IMG_0850 IMG_0843 IMG_0836 IMG_0834 IMG_0831 IMG_0828 IMG_0793 IMG_0787 IMG_0779 IMG_0731 IMG_0729 IMG_0715 IMG_0701 IMG_0665 IMG_0647 IMG_0640 IMG_0631 IMG_0622 IMG_0620 IMG_0608 IMG_0602 IMG_0601 IMG_0583 IMG_0581 IMG_0580 IMG_0569 IMG_0562 IMG_0523 IMG_0521 IMG_0517 IMG_0515 IMG_0510 IMG_0504 IMG_0500 IMG_0498 IMG_0496 IMG_0495 IMG_0492 IMG_0483 IMG_0469 IMG_0445 IMG_0413 IMG_0410 IMG_0364 IMG_0361 IMG_0355 IMG_0349 IMG_0345 IMG_0340 IMG_0339 IMG_0336 IMG_0324 IMG_0312 IMG_0305 IMG_0293 IMG_0288 IMG_0284 IMG_0253 IMG_0241 IMG_0229 IMG_0215 IMG_0208 IMG_0206 IMG_0200 IMG_0197 IMG_0196 IMG_0192 IMG_0187 IMG_0183 IMG_0181 IMG_0180 IMG_0174 IMG_0158 IMG_0143 IMG_0139 IMG_0135 IMG_0130 IMG_0125 IMG_0124 IMG_0115 IMG_0112 IMG_0111 IMG_0108 IMG_0107 IMG_0096 IMG_0059 IMG_0049 IMG_0047 IMG_0044 IMG_0040 IMG_0039-1-1 IMG_0035 IMG_0024 IMG_0014 IMG_0012 IMG_0009 IMG_0003 IMG_0001 DSCF0085 DSCF0082 DSCF0079 DSCF0073 DSCF0038 DSCF0031 DSCF0028 DSCF0027 DSC_0220 DSC_0215 (1) DSC_0204 DSC_0186 DSC_0185 DSC_0176 DSC_0175 DSC_0174 DSC_0172 DSC_0160 (1) DSC_0154 (1) DSC_0148 DSC_0147 DSC_0142 (2) DSC_0139 (2) DSC_0138 (2) DSC_0138 (1) DSC_0137 (2) DSC_0133 (1) DSC_0132 (1) DSC_0121 (1) DSC_0120 (2) DSC_0115 DSC_0086 (1) DSC_0083 DSC_0083 (1) DSC_0082 (2) DSC_0082 (1) DSC_0081 (1) DSC_0074 DSC_0073 DSC_0070 DSC_0069 (1) DSC_0065 (1) DSC_0064 DSC_0064 (1) DSC_0060 (2) DSC_0054 (2) DSC_0052 DSC_0039 (1) DSC_0038 (1) DSC_0037 (1) DSC_0034 (1) DSC_0030 (2) DSC_0023 (1) DSC_0014 (1) DSC_0013 (1)  kurd_pesh1