Wildtiere

Wildtiere gehören zu unserem Lebensraum

Oft bejagt, gestört, getötet – Wildtiere haben es nicht einfach in unserem Land, verfolgt von Jägern, der Lebensraum von Strassen durchschnitten, von der Klimakatastrophe bedroht kämpfen sie täglich ums Überleben. Doch sie haben das gleiche Recht auf Leben wie wir alle. Jeder Vogel, jedes Reh und jeder Hase sind wichtig. 
 
Genauso wie Wölfe und andere Beutegreifer. Denn sie halten die Natur im Gleichgewicht, auch wenn viele das nicht sehen wollen.
 
Im Waldviertel in Niederösterreich hat die Wildtierstation Gföhl von Karin Brunner es sich zur Aufgabe gemacht, Tiere zu retten, verletzte Tiere aufzunehmen und sie gesund zu pflegen. Die gesunden Tiere werden wieder freigelassen.
Behinderte Tiere finden hier eine neue Heimat. Wie auch die flugunfähigen Bussarde, für die Robin Hood eine neue, großzügig gestaltete Anlage gebaut hat. 
 
Die Mitarbeiter selbst haben sie gebaut, zusammen mit Karin und ihrem Sohn. Die Materialkosten konnte Robin Hood beistellen.
Seitdem haben die Bussarde einen schönen Lebensraum und im vorderen Teil werden immer wieder andere, verletzte Wildtiere untergebracht.
 
Es ist wichtig, dass wir den Lebensraum nicht zuletzt für alle Wildtiere wie Vögel, Säugetiere, Insekten, Amphibien und Reptilien erhalten und auch diesen Tieren unseren Respekt und unsere Achtung vor jeglichem Leben entgegenbringen.

Bildergalerie