Tierschutzseminar "Aktiv gegen Tierquälerei" - Tierschutzverein Robin Hood

Tierschutzseminar „Aktiv gegen Tierquälerei“

Seminar: AKTIV GEGEN TIERQUÄLEREI; Der Tierschutzverein Robin Hood organisierte am Sa. 28. September 2019 in KREMS das Seminar „Aktiv gegen Tierquälerei“ mit dem erklärten Ziel, unsere Politik zur Bekämpfung von Tierquälereien zu mobilisieren.
Die schockierende Zahl der täglichen Tierquälereien, von denen wir erfahren, ist nur die Spitze des Eisbergs – die meisten Fälle werden nie gemeldet. Im Gegensatz zu Gewaltverbrechen gegen Menschen werden Fälle von Tiermissbrauch nicht von Behörden erfasst, was es schwierig macht, ihre Häufigkeit statistisch zu erfassen.
In diesem Seminar diskutierten wir darüber, was wir alle tun können, um Fälle öffentlich zu machen, was wir Zeugen raten können und wie die richtige Vorgehensweise bei Anzeigen ist. Gemeinsam wollen wir weitere Möglichkeiten erarbeiten, damit diese Fälle publik gemacht und gelöst werden.
Wir bedanken uns bei den TeilnehmerInnen und dem Rechtsexperten Dr.Kurt Hickel ganz herzlich!

Es war nicht das letzte Seminar dieser Art 🙂



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

82 + = 89