Tierschutzverein Robin Hood

Unser Projekt in Albanien nimmt Formen an!

Neben der Umsiedelung des Tierheims, Robin Hood bezahlt die Landmiete für das neue Tierheim, hat einen großen Container gekauft, das Material für Zäune und vieles andere mehr bezahlt, neben der Bereitstellung der Kosten für das Futter für 125 Tierheimhunde und an die 100 Streunerhunde und -katzen in und um Elbasan, gehen wir ab jetzt noch einen Schritt weiter!

In Elbasan gibt es eine neue Tierklinik, die vorbildliche Arbeit macht. Sie nimmt Streunertiere auf, macht einen Gesundheitscheck inklusive Blutabnahme, kastriert die Tiere und lässt sie 5 Tage in der Klinik, damit sie sich erholen. Erst dann kommen sie wieder auf die Straße, wo sie täglich von Vera, Mariana und Mimoza und anderen Tierfreunden gefüttert und betreut werden. Bezahlt von Robin Hood – wir bekommen dankenswerter Weise einen guten Preis!

Vor wenigen Tagen haben die ersten Kastrationen stattgefunden und es werden nun täglich mehr. Eine wunderbare Nachricht am Rande: Die Hunde aus dem furchtbaren städtischen Tierheim sind in das private Tierheim umgesiedelt und wir werden alles daran setzen, dass das schreckliche, städtische Tierheim für immer geschlossen wird!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 − = 25