Tierschutzverein Robin Hood

Vegane Muffins

Vegane Muffins

Zutaten:

Muffins:
300g Mehl
1 gehäufter TL Natron
1 Messerspitze Vanille oder Vanillezucker (optional)
150g Sojamilch/Reismilch/Hafermilch/…
250g Zucker
1/8L Öl
Öl oder Margarine für die Form – oder Papierförmchen
Mehl für die Form

Glasur:
½ Dose Kokoscreme
2 Pkg. Sahnesteif

Zubereitung:

Teig:
Mehl, Natron und Vanille gut mischen.
Sojamilch, Zucker und Öl vermengen, dann mit dem Mehl verrühren.
Muffinblech mit Öl/Margarine bestreichen und mit bemehlen oder mit den Papierförmchen auslegen.
Den Teig auf in die Förmchen (12 Stück) verteilen.
20-22 min bei 220° im Ofen backen.
Bevor die Muffins aus der Form genommen werden, ca 10 Min. abkühlen lassen.
Die Muffins auf dem Bild wurden mit dunkler (Koch-)Schokolade gemacht.
(Schokolade schmilzen und unter die Masse rühren)
Man kann die Masse auch mit Nüssen, Kokos,… beliebig verändern.

Für die Glasur:
Kokoscreme vor dem verwenden unbedingt kühl stellen!
Die Creme mit dem Sahnesteif verrühren und auf die ausgekühlten Muffins geben.

Nach belieben noch mit Schokostreuseln (dunkle Schokolade), Nüssen,… bestreuen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 57 = 66