Tierschutzverein Robin Hood

Topfenknödel



Topfenknödel Grundrezept (Quarkknödel)

Zutaten:

Für ca. 8 Stück:

400g (veganer) Topfen/Quark (wurde hier von Provamel genommen)
160g Grieß
1 Pkg. Vanillezucker
1-2 EL Zucker/Süßungsmittel nach Wahl

Für die Füllung: Erdbeeren, Schokolade, Marillen,…

Schmecken auch hervorragend ohne Füllung!

Nuss-Brösel:
70g gemahlene Nüsse
3 EL Zucker
1 TL Zimt

oder normale Brösel:
1 El Margarine (vegan)
100g Semmelbrösel

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Knödel mit einem Löffel in einer Schüssel vermengen und 5 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit einen großen Topf gefüllt (ca 2/3 voll) mit Wasser zum leichten Kochen bringen (nicht zu stark).

Wenn das Wasser köchelt, die Hände mit Wasser befeuchten und Kugeln formen. Falls die Knödel gefüllt werden sollen, den Teig in den Händen etwas flach drücken, gewünschte Füllung hineinlegen, mit dem Teig ummanteln und eine Kugel formen. Die Füllung muss gut vom Teig umschlossen sein.
Nun die geformten Knödel in das leicht kochende Wasser geben und ca. 5-10 Minuten warten bis sie an der Oberfläche schwimmen.
In der Zwischenzeit die Brösel vorbereiten:

normale Brösel:
Eine beschichtete Pfanne erhitzen, die Margarine darin schmelzen und die Semmelbrösel kurz anrösten.

oder Nuss-Brösel:
Nüsse mit dem Zucker und Zimt verrühren.


Sobald die Knödel fertig sind, aus dem Wasser holen, in den Bröseln wälzen und mit Staubzucker bestreuen.


Tipp: dazu passen perfekt karamellisierte Früchte oder ein Fruchtspiegel (zB aus pürierten Beeren)



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

84 − = 78