Die Schlittenhunde in Ostgrönland sagen "Danke"! - Tierschutzverein Robin Hood

Die Schlittenhunde in Ostgrönland sagen „Danke“!

23 Paletten mit hochwertigem Futter sind im November von Dänemark nach Ostgrönland per Schiff gekommen. Robin Hood hat auch diesmal wieder die Frachtkosten übernommen, fast 7000 Euro. Dadurch kann das Futter günstiger an die Hundehalter verkauft werden und die Hunde profitieren davon. Seit dieses Kooperation mit dem Dänen Lars Anker läuft, ist der Erfolg am Aussehen der Hunde sichtbar. Leider war es mir in diesem Jahr nicht möglich, nach Ostgrönland zu reisen, die Corona-Restriktionen ließen mir keine Chance. Ich bin unendlich traurig darüber und sehe sehr optimistisch in das Jahr 2021. Immerhin sind die Schulbroschüren endlich eingelangt, die wir auf Grönländisch erstellen ließen, mit lieben Zeichnungen, die den Kindern auf einfache Weise erklären, wie man einen Schlittenhund behandeln muss, dass er sich wohl fühlt. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Barbara Baumann, die die Broschüre so wunderbar zeichnerisch erarbeitet hat 🙂

Vielen Dank auch an unsere Spender*innen, die die Schlittenhunde in Ostgrönland nicht im Stich lassen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

22 + = 31